Kanalquerschnitt

Um die Luft von der Aufbereitung zur Verwendungstelle und wieder zurück zu transportieren, bedarf es eines Ventilators und Luftleitungen bzw. -kanäle. Bei der Auslegung muss man zwischen Platzbedarf, Druckverlust und Geräuschentwicklung optimieren. Mit hohen Luftgeschwindigkeiten befördert man viel Luft durch enge Kanäle nimmt aber auch hohe Druckverluste und eine starke Geräuschentwicklung in Kauf.

Der Druckverlust wächst quadratisch mit der Luftgeschwindigkeit und damit auch der Energieverbrauch des Ventilators.

Vernünftige Werte liegen zwischen 4 bis 8 m/s, je nach zulässiger Geräuschbelastung.


Bitte füllen Sie die rot markierten Felder.

Volumenstrom m³/h
Luftgeschwindigkeit m/s
erforderlicher Kanalquerschnitt
Durchmesser, runder Kanal mm
Kantenlänge a, Rechteckkanal mm
Kantenlänge b, Rechteckkanal mm



Weitere Infos zum Reinraum - Anlagenbau

 

 

Haftungsausschluss

Die Berechungstools der bc-technology GmbH stellen lediglich eine Orientierung und Planungshilfe für Reinraumanwender dar.
Für den Inhalt und die Vollständigkeit der Informationen auf dieser Seite wird keine Haftung übernommen.
Inhalt und Aufbau dieser Berechnungstools sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Formeln oder Formularteilen bedarf der vorherigen Zustimmung.