Mikrobiologische Untersuchungen und Keimzahlbestimmungen

Abklatschprobe

bc-technology konzentriert sich hierbei vor allem auf Oberflächen, die Raumluft und das Personal. Dabei legen wir die Grenzwerte des EG-GMP-Leitfadens Annex 1 zu Grunde, sofern mit unseren Kunden keine individuellen Grenzwerte vereinbart wurden.

  • Allgemein: Mikrobiologische Untersuchungen zeigen, wie stark ein Medium mit mikroskopisch kleinen Bakterien oder Pilzen kontaminiert ist. Diese Untersuchungen sind übarall dort wichtig, wo hygienisch geantwortet werden soll.
  • Oberflächenuntersuchungen / Abklatschproben: Wir führen Abklatschtests gemäß DIN EN ISO 14698-1 Annex D und DIN EN ISO 14698-2 durch. Diese geben Rückschluss darauf, wie effektiv die Reinigung und Desinfektion der Oberflächen ist.
  • Personaluntersuchungen: Diese Untersuchungen zeigen, wie stark das Personal Kontaminationen auf Haut, Handschuhen und Kleidung trägt. Diese Abklatschtests an Menschen erfolgen nur nach vorheriger Genehmigung der zu untersuchenden Person und i.d.R. anonym.
  • Luftkeimuntersuchungen: Untersucht wird die Raumluft auf Ihre Belastung durch Keime.
  • Untersuchungen von Leitungswasser (gem. TrinkwV.): Untersuchung des Trinkwassers auf biologische oder chemische Verunreinigungen. Die Aussertung erfolgt selbstverständlich durch ein akkreditiertes Labor.
  • Differenzierung:  Wenn es für Sie nicht nur wichtig ist, wieviele Keime sich auf Ihren bspw. Oberflächen befinden, sondern auch woher diese Keime kommen könnten und wie gefährlich diese sind  - können durch eine Differenzierung Rückschlüsse darauf gezogen werden.

Für alle Fragen steht Ihne Herr Jürgen Luik (Leiter Qualifizierung) und sein Team jederzeit gerne zur Verfügung unter:  j.luik@bc-technology.de oder +49 7123 / 95309-65